AGB

1. Erklärung und Geltungsbereich
Das Online-Portal value-vwheute.de ist ein Angebot der Verlag Versicherungswirtschaft GmbH, Amtsgericht Mannheim HRB 108219, Umsatzsteueridentifikations-Nr.: DE812480638, Klosestraße 20-24, 76137 Karlsruhe, vertreten durch den Geschäftsführer Dr. Dirk Solte, ebenda. Vertragssprache ist deutsch.
Für die Nutzung gelten die folgenden Bestimmungen verbindlich ab der erstmaligen Registrierung.

2. Links zu anderen Websites und externe Verweise
Falls value-vwheute.de auf seiner Seite Links zu Seiten im Internet gelegt hat, deren Inhalt und Aktualisierung nicht seinem Einflussbereich unterliegen, gilt für alle diese Links: value-vwheute.de hat keinen Einfluss auf Gestaltung und Inhalt fremder Internetseiten. value-vwheute.de distanziert sich daher von allen fremden Inhalten, auch wenn value-vwheute.de iauf der Seite auf diese externen Seiten im Internet ein Link gesetzt hat.

3. Datenerhebung und Datenschutz
value-vwheute.de verpflichtet sich, die erhobenen, verarbeiteten und gespeicherten Daten lediglich im Rahmen des Online-Portals value-vwheute.de zu nutzen und nicht an außen stehende Dritte weiterzugeben.

Ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen – Anzeigen

1. Anzeigenauftrag
“Anzeigenauftrag” im Sinne der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist der Vertrag über die Veröffentlichung einer oder mehrerer Anzeigen oder anderer Werbemittel (nachfolgend insgesamt als „Anzeigen“ bezeichnet) eines Werbetreibenden oder sonstigen Interessenten im Newsletter oder auf dem Online-Portal value-vwheute.de.
Für den Werbeauftrag gelten ausschließlich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Preisliste des Verlags, die einen wesentlichen Vertragsbestandteil bildet. Die Gültigkeit etwaiger Allgemeiner Geschäftsbedingungen des Auftraggebers oder sonstiger Inserenten ist, soweit sie mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht übereinstimmen, ausdrücklich ausgeschlossen.

2. Datenlieferung
Für die Richtigkeit des Anzeigentextes und die einwandfreie Qualität der Daten/Dateien sowie deren rechtzeitige Lieferung ist der Auftraggeber verantwortlich.

3. Vertragsschluss
Vorbehaltlich entgegenstehender individueller Vereinbarungen kommt der Vertrag grundsätzlich durch schriftliche oder durch E-Mail erfolgende Bestätigung des Auftrags zustande. Fehlt diese Bestätigung, so kommt der Auftrag mit der Veröffentlichung der Anzeige nicht zustande. Auch bei mündlichen oder fernmündlichen Bestätigungen liegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zugrunde.
Soweit Werbeagenturen Aufträge erteilen, kommt der Vertrag im Zweifel mit der Werbeagentur zustande, vorbehaltlich anderer schriftlicher Vereinbarungen. Soll ein Werbungtreibender Auftraggeber werden, muss er von der Werbeagentur namentlich benannt werden. Der Verlag ist berechtigt, von den Werbeagenturen einen Mandatsnachweis zu verlangen.

4. Haftung
value-vwheute.de gewährleistet die Veröffentlichung in der auf value-vwheute.de üblichen Qualität im Rahmen der durch die Daten gegebenen Möglichkeiten. Ungeeignete oder beschädigte Daten/Dateien werden dem Auftraggeber zurückgesandt.
Bei fernmündlich aufgegebenen Anzeigen oder fernmündlich veranlassten Änderungen übernimmt value-vwheute.de keine Haftung für die Richtigkeit der Wiedergabe. Ersatzansprüche des Auftraggebers für ganz oder teilweise unrichtige Wiedergabe seiner Anzeigen bestehen nur in dem Ausmaß, in dem der Zweck der Anzeige beeinträchtigt wurde, maximal in Höhe der Insertionskosten.

5. Platzierungswünsche
Die Aufnahme von Anzeigen in bestimmten Ausgaben oder an bestimmten Plätzen kann nicht garantiert werden. Anzeigen, die aufgrund ihrer redaktionellen Gestaltung nicht als Anzeigen erkennbar sind, werden als solche von value-vwheute.de mit dem Wort „Anzeige“ deutlich kenntlich gemacht. value-vwheute.de behält sich vor, Anzeigen wegen des Inhalts, der Herkunft, der technischen Form oder aus Platzgründen abzulehnen. Der Auftraggeber trägt allein die Verantwortung für den Inhalt und die rechtliche Zulässigkeit der für die Insertion zur Verfügung gestellten Text- und Bildunterlagen. value-vwheute.de ist nicht verpflichtet, Aufträge und Anzeigen daraufhin zu prüfen, ob durch sie Rechte Dritter beeinträchtigt werden.

6. Anzeigenpreise
Bei Änderung der Anzeigenpreise treten die neuen Bedingungen auch für laufende Aufträge sofort in Kraft, falls nicht ausdrücklich eine andere Vereinbarung getroffen ist. Der Auftraggeber hat nur dann Anspruch auf einen im Anzeigentarif genannten Nachlass, wenn er von vornherein einen Auftrag abgeschlossen hat, der zu einem Nachlass berechtigt, und wenn dieser Auftrag innerhalb eines Jahres bzw. der vereinbarten Frist abgewickelt wird. Die Frist beginnt mit dem Erscheinen der ersten Anzeige.

7. Höhere Gewalt
Höhere Gewalt und Betriebsstörungen entbinden value-vwheute.de von ihren Verpflichtungen. Wird ein Auftrag aus Umständen nicht erfüllt, die value-vwheute.de nicht zu verantworten hat, so hat der Auftraggeber (unbeschadet etwaiger weiterer Rechtspflichten) value-vwheute.de den Unterschied zwischen dem gewährten und dem der tatsächlichen Abnahme entsprechenden Nachlass zurückzuvergüten.

8. Zahlungsbedingungen
Falls der Auftraggeber nicht Vorauszahlung leistet, wird die Rechnung unmittelbar nach Veröffentlichung der Anzeige (bei Mehrfachaufträgen nach Erscheinen der ersten Anzeige) gestellt; sie ist sofort zur Zahlung fällig, sofern nicht schriftlich etwas anderes vereinbart ist. Bei Zahlungsverzug oder Stundung werden Zinsen in Höhe von 5% über dem Basiszinssatz nach § 247 BGB sowie die Einziehungskosten berechnet; value-vwheute.de kann die weitere Ausführung des Auftrags zurückstellen, bis die Zahlung geleistet ist. Bei Einziehung der Rechnungsbeträge durch Mahnbescheid, Klage, in Konkursfällen und bei Zwangsvergleich entfallen Nachlässe jeglicher Art.
Das Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche von uns anerkannt oder rechtskräftig festgestellt sind.
Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts ist der Kunde nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.